Was ist Hypnose?

 

 

 

Hypnose (Ableitung "altgriechisch" Hypno“Schlaf") ist ein Zustand künstlich erzeugten „Schlafs“ in Verbindung mit einem veränderten Bewusstseinszustand.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Hypnose

 

 

 

Durch verschiedene Suggestionen bringt der Hypnotiseur bzw. Hypnosetherapeut seinen Hypnotisant bzw. Klienten in einen tranceähnlichen Zustand.

Die Tiefe, der Trance richtet sich nach der Art der Suggestionen und das Ziel, das durch die Hypnose erreicht werden soll.

 

Es geht von einer sehr oberflächlichen Trance, bis hin zu einer Trancetiefe, in der sogar eine OP durchgeführt werden kann.

 

Eine Hypnose bedeutet NICHT , dass Sie bewusstlos oder gar willenlos sind. Sie haben die volle Kontrolle über sich und können die Hypnose jederzeit selbst auflösen. Nichts geschieht, ohne Ihren Willen.

 

Wenn Sie keine Hypnose wollen, kann Sie keiner dazu zwingen in einen Trance-Zustand zu gehen.

 

Auch gibt es einen Unterschied, zwischen der Showhypnose und der medizinischen Hypnose.

Der ganze Prozess von der Einleitung der Hypnose, bis zur Ausleitung ist ganz verschieden, so auch das Ziel welches erreicht werden soll.

 

 

 

 

Oft werde ich gefragt, wie sich die Hypnose anfühlt.

 

Ich kann es so nicht beschreiben.

Jeder empfindet es anders.

Es kann entspannend als auch anstrengend sein.

 

 

 

Am besten Sie machen sich selbst ein Bild davon.